Andrea Schott,
Vernissage und Ausstellung von Ulrich Braig

Zur Vernissage am 05.12.23 um 17 Uhr laden wir Sie herzlich ein.
St. Josef, SBBZ Hören, Katharinenstraße 16, 73525 Schwäbisch Gmünd

Ulrich Braig ist freischaffender Künstler.
In den Bilder von Ulrich Braig fließen Erfahrungen mit ein, die er während seines Lebens mit Hörenden
und Gehörlosen gemacht hat. Auch die eigenen Eindrücke und Wahrnehmungen durch seine
Gehörlosigkeit spielen eine große Rolle.

Kreatives Arbeiten, v.a. die Malerei ist für Ulrich Braig sehr wichtig. Die Malerei ist für ihn eine Art „Bildersprache“, eine visuelle Kommunikationshilfe.
Wo gesprochene Sprache für ihn aufhört, nützte er oft Zeichnungen, um sich zu verständigen.
Ulrich Braig: “Die Malerei vor meinen Augen ist eine Malerei der Bewegung. Wenn ich die Bilder
anschaue, dann sehe ich, wie das Materielle der Farbe in eine visuelle Ästhetik umgewandelt wird.“

Sein Lebenswerk ist vom 05.12.23 bis 19.12.23 im Eingangsbereich (Pausenhalle) in
St. Josef, SBBZ Hören, Katharinenstraße 16, 73525 Schwäbisch Gmünd wochentags bis 16.30 Uhr zu besichtigen.
Der Erlös kommt der Gehörlosenschule St. Vinzenz in Ruhuwiko, Tansania zugute.

Weitere Infos finden Sie hier:

Zurück