Sandra Sanwald,
Haushaltsbefragungen

Bis 15. März ist das Marktforschungsinstitut Ipsos, im Auftrag der Aktion Mensch, in Schwäbisch Gmünd unterwegs und befragt 250 Gmünder Haushalte über unser inklusives Städle. Der Grund ist, dass unser Kommune Inklusiv Projekt von der Gothe Uni Frankfurt und von der Philipps Uni Marburg begleitet wird. Für uns ist wichtig zu wissen was wir besser machen können und was schon gut läuft. Wir dürfen ja mit dem ganzen Land teilen was wir können und lernen. Deshalb hoffen wir, dass viele Gmünderinnen und Gmünder bei der Befragung mitmachen. Für die, die vielleicht traurig sind wenn Ipsos jetzt nicht zu Hause klingelt: 2021 kommen sie wieder. Um zu sehen was sich entwickelt hat. Also, krempeln wir bis dahin die Ärmel hoch!

Zurück