Lena Haas-Möldner,
Jugend in Bewegung

Selbstverteidigungskurs für Mädchen und junge Frauen

Nächster Kurs im Projekt „Jugend in Bewegung“ findet am 30.07.2021 im Canisius-Haus statt.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Canisius-Hauses, der Wohngruppe am Strümpfelbach - Stiftung Haus Lindenhof und dem Jugendtreff Oderstraße möchten ein Bewegungsprogramm für Kinder und Jugendliche initiieren, die bislang keinen Zugang zu den regulären Angeboten der Sportvereine gefunden haben. Hier kann man sich in der kleinen Gruppe ausprobieren. Außerdem sollen ALLE Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, hier anderen zu begegnen. Einmal pro Monat, ein Jahr lang, wird es Treffen geben bei denen Kinder und Jugendliche mit anderen zusammen Bogenschießen, Parkour und Selbstverteidigung ausprobieren können.

Am Freitag, den 30.07.2021 steht nun ein Selbstverteidigungskurs, speziell für Mädchen und junge Frauen (bis 21 Jahre), auf dem Programm.

Trainiert wird in 2 Gruppen, zu unterschiedlichen Uhrzeiten:

15 Uhr – 16:15 Uhr (Mädchen von 6-12 Jahre)

16:30 Uhr – 17:45 Uhr (Mädchen und junge Frauen von 12-21 Jahre)

Anmelden können sich ALLE Mädchen und junge Frauen zwischen 6 und 21 Jahren.

Die Veranstaltungen finden jeweils auf dem Gelände des Canisius-Hauses in der Heugenstraße 5 statt.

Eine Anmeldung per Mail (an lena.haas-moeldner@franzvonassisi.de) ist unbedingt erforderlich!

Name und Alter sind dabei anzugeben.

Bitte teilen Sie uns auch mit ob ein barrierefreier Zugang gewünscht ist.

Bitte eine Maske mitbringen!

Die Organisatoren freuen sich auch über ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Wenn Sie Zeit und Lust haben unser Vorhaben zu unterstützen, melden Sie sich gerne bei Frau Haas-Möldner unter oben angegebener E-Mail Adresse.

 

 

 

Zurück